Wildbienenwanderung in der Bornimer Feldflur

Unsere heutige Bienenwanderung führte uns mit unseren großen und kleinen Gästen in die Feldflur im Norden Potsdams.

Das Wetter war perfekt für die Beobachtung der vielen verschiedenen Wildbienen, Wespen und Hornissen. Dazu gab es fachlichen Input über die Wichtigkeit der wild lebenden Bestäuber, die Gefahr der Imkerei und deren Auswirkung für die Wildbienen.

„Wildbienenwanderung in der Bornimer Feldflur“ weiterlesen

Den Wildbienen in Potsdam auf der Spur

Eine sehr schöne Bienenwanderung ist zu Ende gegangen. Wir konnten viele verschiedene Bienen- und Wespenarten im Staudengarten und der Feldflur beobachten.

Dabei haben wir auch das Thema Bienen fachlich behandelt, neben der Wichtigkeit der über 560 Wildbienenarten auch die Vernachlässigbarkeit der Honigbienen für unsere Nutzpflanzen.

„Den Wildbienen in Potsdam auf der Spur“ weiterlesen

Bienenwanderung im Juli in den Ravensbergen

Heute auf unserer Bienenwanderung konnten wir bei bestem Wetter viele Insekten beobachten und Wissenswertes über die Lebensweise der Wildbienen erfahren.

Egal ob Groß oder Klein, alle waren fasziniert von der Artenvielfalt der heimischen Wildbienen und anderen Insekten, die sich auf der Trockenwiese tummeln. „Bienenwanderung im Juli in den Ravensbergen“ weiterlesen

Weltbienentag – Wanderkonzepte allein unterwegs

Heute am ersten Weltbienentag fand unsere erste Bienenwanderung 2018 statt. Jedoch warteten wir vergeblich auf interessierte Teilnehmer. Wieder einmal eine Premiere in unserem zweijährigen Wanderführerdasein. Vermutlich waren alle damit beschäftigt, in ihren Gärten und auf den Balkonen blühende Oasen für die Bienen zu pflanzen.

Also zogen wir allein los. Wie immer war unser erster Anlaufpunkt die Trockenwiese in den Ravensbergen.

Zwar waren die Wildbienen noch nicht so zahlreich unterwegs wie im letzten Jahr, aber neben ein paar Hummeln begegneten uns viele Schmetterlinge und eine Hummelschwebfliege.

Weiter ging es bei strahlendem Sonnenschein einige Kilometer durch den Wald zum Falkenhof, wo uns Uwe bereits mit einem kühlen Getränk empfing. Unterwegs konnten wir wieder einige Insekten und Wildbienen beobachten.

Auf dem Falkenhof inspizierten wir das Insektenhotel, den Bienenschaukasten und die Wildblumenwiese nebst Teich. Überall war reges Treiben, Libellen, Wildbienen, Schwebfliegen und natürlich die fleißigen Honigbienen, die den Hartriegel und die Robinien belagerten.

Es war ein wundervoller Nachmittag, bei dem wir viel Zeit zum Beobachten und Fotografieren hatten.

Das war unsere Bienenwanderung im Juni 2017

Das war unsere Bienenwanderung am letzten Wochenende. 15 Mitwanderer von 6 – 80 Jahren begleiteten uns in die Ravensberge in Potsdam.

Wir haben auf der Trockenwiese verschiedene Bienenarten und Insekten beobachtet und bestimmt. Wir fanden Steinhummeln, eine Weissbinden-Schmalbiene, eine Hummelschwebfliege und einige Sandbienen, sowie viele andere Insekten. „Das war unsere Bienenwanderung im Juni 2017“ weiterlesen